Hong Shao Rou
Rezept drucken

Hong Shao Rou, Mao Zedong-Stil

Vorbereitungszeit20 Min.
Zubereitungszeit1 Std.
Arbeitszeit1 Std. 20 Min.
Gericht: Hauptgericht
Land & Region: Hunan-Küche
Portionen: 2 Personen

Zutaten

  • 300-500 Gramm Bauchfleisch (Schwein)
  • 2-3 Esslöffel Zucker (Kristallzucker oder brauner)
  • 2-3 Esslöffel Chiliflocken rot
  • 3-5 Scheiben Ingwer
  • 3 Stück Sternanis
  • 3-5 Blatt Lorbeer
  • 2-3 Stangen Zimt (oder Cassiarinde)
  • Öl
  • 2 Esslöffel helle Sojasauce (oder einfach ein guter Schuss)
  • 2 Esslöffel dunkle Sojasauce (oder einfach ein guter Schuss)

Anleitungen

  • Bauchfleisch in mitteldicke Streifen schneiden (etwa 2,5 x 2,5 cm, 0,7 mm dick). Eine Schicht Öl in einem schweren Topf erhitzen. Fleisch anbraten, bis es etwas gebräunt ist. Zucker hinzufügen, karamellisieren lassen (dabei regelmässig umrühren).
  • Ingwerscheiben hinzufügen, leicht anbraten, dann die übrigen Gewürze hinzufügen. Nur kurz mitbraten lassen, nicht anbrennen lassen!
  • Mit Wasser auffüllen, nur bis das Fleisch gerade einmal bedeckt ist. Topf zudecken, sanft für mindestens 15 Minuten köcheln lassen. Länger köcheln ist allerdings besser.
  • Zur endgültigen Zubereitung, Topf aufdecken, Salz und die zwei Sojasaucen hinzufügen, dann köcheln lassen um die "Suppe" etwas einzudicken.
  • (In diesem fertigen Zustand lässt sich das Hongshaorou sehr gut, einige Tage, im Kühlschrank aufbewahren oder für, wer weiss wie lange, einfrieren. Das Fett wird gerinnen, aber das Fleisch - und das ist es, was hauptsächlich herausgepickt wird - wird beim Wiederaufwärmen gut. Und die "Suppe" lässt sich so leichter reduzieren.