In Dali war gerade genug Zeit für ein Abendessen, zwischen dem Morgen noch in Kunming und der Abfahrt nach Lijiang am folgenden Morgen.

Es gibt aber eine Sache, die es wert ist, etwas von Bai-Restaurants in Dali zu zeigen:

Gemüse vor Bai-Restaurant in Dali, Yunnan
Gemüse vor Bai-Restaurant in Dali, Yunnan

Schon vor Jahren ebenso wie heutzutage habe ich nur in Dali, dem Zentrum der Bai-Minorität (und sogar deren frühere Königsstadt) gesehen, dass Zutaten draussen auf diese Art präsentiert werden.

Exotische Frische?

Klar, man kennt vielleicht (zumindest von Bildern) die Art, wie chinesische Restaurants oft Fischtanks vor dem Eingang haben.

Als “exotisch und ungewöhnlich” wird so etwas gerne dargestellt, vielleicht auch als ungewöhnlich exotisch; Artikel dazu klingen fast immer gleich.

Manchmal dienen diese Tanks dazu, die Frische der Zutaten zu suggerieren (was mehr oder minder gut funktionieren kann, je nachdem, wie lebendig die Fische darin sind); manchmal sind sie auch wirklich dazu da, dass man sich den gewünschten Fisch (und ab und an auch anderes an Meeresfrüchten) selbst aussucht.

Manchmal sucht man sich auch aus, was man möchte, und das Restaurant versucht dann doch, einen kleineren und billigeren Fisch unterzujubeln ;)

Meist aber findet man nur heraus, was drinnen in einem Restaurant gekocht wird, wenn man draussen Fotos sieht oder auf Tischen das Essen anderer Leute betrachten kann.

Bai-Restaurants

Mit den Bai-Restaurants in Dali ist die Sache eben etwas anders.

Hier sind es vor allem die Gemüse (und Pilze – das hier ist schliesslich Yunnan) die am Wegesrand vor den Restaurants aufgestellt sind.

Was man zu essen bestellen will wird immer noch – grosse Überraschung – per Speisekarte bestellt.

Diese Präsentation der Zutaten “vor der Türe” ist dennoch sehr interessant.

Sie ist fast wie die Erfahrung, die Zutaten auf einem Markt zu sehen – nur hier könnte man auch auf etwas zeigen, sagen, dass man das essen will und gleich darauf erfahren, wie es zubereitet werden kann und schmeckt.

Und es gab hier noch immer Gemüse, die ich auf Märkten wie am Esstisch gesehen habe, die ich noch immer nicht identifizieren kann…

Gebratene Milch
Gebratene Milch… wie auch immer das funktioniert
Gemischte Gemüse
Gemischte Gemüse
Erkuai
“Erkuai”, ähnlich Nudeln, aber anders
Unbekanntes Gemüse in Yunnan
Ein Gemüse, von dem ich eben nicht weiss, was es ist
Yunnan Laziji
Laziji, im Wesentlichen, also Hühnchen, scharf – im typisch südwestchinesischen Stil, mit Kartoffeln