Immer noch der Kaviar unter den Chili…

Weil es mir einfach zu gut gefällt – und ich gar nicht mehr wusste, dass ich auch noch diese zweite (originalere) Form in meinem Anbau vertreten hatte – gehört es mal wieder gesagt: Chiltepin ist immer noch der wahre Kaviar unter den Chili 😉

Die „Sorte“ „Kaviarchili“ ist gerade in aller Munde – oder eigentlich ja nur dieser Name, nicht das Früchtchen.

Und es ist mal wieder ein nur zu gutes Beispiel für die Probleme mit Sorten

Museums-Sorten und der Vorteil der Superhots

Traditionelle Sorten, diese alten Sorten, um die sich so manche Geschichte rankt und die mit einigem „die schmecken noch so wie früher“ einhergehen, erfreuen sich zunehmender Beliebtheit.

Das ist schön, aber doch scheinen sie zugleich, auch wenn sie am Lebensmittelmarkt insgesamt immer noch eine sehr kleine Rolle spielen, schon wieder Missverständnissen zum Opfer zu fallen. „Museums-Sorten und der Vorteil der Superhots“ weiterlesen

Kubebenpfeffer (Piper cubeba)

Piper cubeba

 

Botanischer Name: Piper cubeba

Gewöhnlicher Name: Kubebenpfeffer

Ursprung: Südostasien (Inseln)

Diese Pfefferart bildet ihre ‚Pfefferkörner‘ auf kleinen Stielen, darum auch der englische Name „Comet’s Tail Pepper“ (Kometenschwanz-Pfeffer). Sie war und ist eher eine Kuriosität…