Coco Chocolatier „Haggis Spice“ Geschmackstest

Coco Chocolatier „Haggis Spice“ Geschmackstest

Schon lange habe ich nicht mehr zu dem Thema geschrieben, aber mit Schokoladen mit besonderen (vorzugsweise scharfen) Aromen habe ich mich schon lange beschäftigt.

Womöglich waren es  sogar genau diese, worüber ich von der reinen Beschäftigung mit dem Chili zum weiteren Interesse an starken Aromen gekommen bin.

Zeit jedenfalls, gerade wo ich Billigschokolade vermeiden möchte, mich wieder intensiver mit dem Thema auseinander zu setzen.

Coco Chocolatier "Haggis Spice"

Erster Geschmackstest: Coco Chocolatier aus Edinburgh, Schottland und dessen dunkle Schokolade mit „Haggis Spice“-Geschmack.

Haggis Spice?

Beim ersten Hören eher abschreckend, aber doch interessant.

Beim Blick auf die Zutatenliste, doch kein Problem:

Vanille, Meersalz, schwarzer Pfeffer, Muskat, Nelke, Piment.

Könnte gut – oder nicht so gut – sein… Und ist tatsächlich gut:

Die Schokolade selbst ist eine dunkle (übrigens in Bio-Qualität) mit mindestens 64% Kakao die sehr schön rund und fruchtig, eher zurückhaltend, schmeckt.

Die Gewürze sind als eine Aromenkombination gut bemerkbar, nicht scharf-brennend wie es etwa der schwarze Pfeffer werden könnte, aber würzig-aromatisch und angenehm.

Klar einen Versuch wert!



Kommentar verfassen


%d Bloggern gefällt das: