Sterne-„Street Food“ in HK, Teil 1: Wonton

So bald nach „Madame Mallory und der Duft von Curry“ scheinen Michelin-Sterne bedeutungsvoll.

Und Hong Kong ist der perfekte Ort, um Essen zu geniessen und sich zu wundern, was genau es denn nun sterne-verdächtig gut machen soll, besonders wo es hier eine rechte Menge an Restaurants mit Michelin-Stern(en) zu geben scheint, von denen so manche eher Imbissstuben mit typischer Küche der Region sind.

So machte ich mich auf zu einem Blick auf ein paar der Wonton- und Dim Sum-Lokale, die auf die eine oder andere Art empfohlen werden.

1) Ho Hung Kee (何洪記)

Ho Hung Kee, Hysan Place, Hong Kong
Ho Hung Kee, Hysan Place, Hong Kong (Foto von LeeGardens.com)

Wie das Leben so spielt, hatte ich mich diesmal für das Comfort Hostel HK in Causeway Bay entschieden, welches sich als gleich bei dem Sogo-Kaufhaus und Hysan Place gelegen herausstellte. Und in dem letzteren, stylishen Ort findet man das mit einem Michelin-Stern ausgezeichnete Wonton-Restaurant Ho Hung Kee.

Wonton-Einudel-Suppe bei Ho Hung Kee, Hong Kong
Wonton-Einudel-Suppe bei Ho Hung Kee, Hong Kong

Zeit also für die „House Speciality Wonton Noodle in Soup„, in ihrer kleinen Variante mit vier Wontons. Die Eiernudeln, wie Hong Kong-üblich, sind recht dünn aber gut bissfest; die Wonton hier waren schmackhaft und eher klein (was nicht unbedingt eine Kritik ist); die Brühe delikat aromatisch.

Soweit ich das merkte war, interessanterweise, keine Chillisauce/-öl am Tisch, dafür der übliche Essig, Sojasauce oder, eher seltsam, Worcestershire-Sauce. So stand es jedenfalls auf der Flasche.

Sehr modernes Ambiente und sehr sauber

Preis: HKD 38 plus HKD3 für den Tee
Hysan Place 1204-1205 (12. Stock), 500 Hennessy Road, Causeway Bay, Hong Kong

2) Tsim Chai Kee (沾仔记)

Tsim Chai Kee, Hong Kong
Tsim Chai Kee, Hong Kong

Wieder Shrimp-Wonton mit Einudeln in Brühe, hier bei Tsim Chai Kee tituliert als „King Prawn Wonton Noodle„.

Wonton-Einudel-Suppe bei Tsim Chai Kee, Hong Kong. Mit Chilliöl.
Wonton-Einudel-Suppe bei Tsim Chai Kee, Hong Kong. Mit Chilliöl.

Königlich gefüllte, plumpe Wontons mit fast zu viel Shrimps, besser zum auseinander knabbern als auf einmal in den Mund zu schieben; Einudeln wie zuvor; etwas stärker aromatisierte Brühe – insbesondere, da hier Chilliöl am Tisch stand, das ich natürlich prompt nutzen musste. Oder eigentlich musste ich am Nachbarplatz um deren Dose bitten, da in der bei meinem Platz nicht mehr genug Chilli für mich zu finden war… Ist wohl keine ganz unbeliebte Zugabe.

Sehr füllend, billig, aber auch mit Ambiente wie ein Fast Food-/Strassenlokal. Was solche Nudeln im wesentlichen ja auch sind und was sie eigentlich besser hierhin als an so einen schicken Ort wie Hysan Place/Ho Hung Kee passen lässt. Aber bitte, die Welt braucht ihre Vielfalt.

Wo ich schon beim Thema Chillisauce bin: Das nahegelegene Sam Tor, welches schon alleine wegen seiner Chillisauce hoch gelobt worden war, hatte leider geschlossen, als ich dort vorbei kam. Geschlossene Gitter, keine Hinweise auf Öffnungszeiten oder sonstiges…

Preis: HKD25
98 Wellington St, Central, Hong Kong

Tsim Chai Kee, Hong Kong
Tsim Chai Kee, Hong Kong

3) Mak’s Noodle (麥奀雲吞麵世家)

Mak's Noodles, Hong Kong
Mak’s Noodle, Hong Kong

Das auch schon mal von Anthony Bourdain besuchte Mak’s Noodle, das Lokal mit seinem eigenen Wikipedia-Eintrag, gleich die Strasse gegenüber von Tsim Chai Kee, hat auch seine Wonton-Einudel-Suppe anzubieten. Wieder ähnlich, wieder ein wenig anders.

Wonton-Einudel-Suppe bei Mak's Noodles, Hong Kong
Wonton-Einudel-Suppe bei Mak’s Noodle, Hong Kong

Hier lagen die Wonton, meiner Meinung nach, in der Grösse zwischen den beiden zuvor genannten. Sehr gute Grösse, wie ich finde, richtig zum allmählich aufessen oder einfach in den Mund schieben, je nach Gusto.
Einudeln wieder dünn aber nicht zu dünn, mit gutem Biss.
Die Brühe hier war womöglich die ausgewogen-aromatischste; das leichte Aroma von Sesamöl, das mir in die Nase stieg, könnte aber auch von etwas anderem gekommen sein. So oder so, es war gut.

Überhaupt ist es halt so, dass Hong Kong zwar Chilli(öl) zu bieten hat – ich frage mich ja, ob ich nicht eines Tages die Geschäftsräume von Lee Kum Kee, Hersteller zahlreicher chinesischer Saucen, viele davon mit Chilli, besuchen muss – aber im Allgemeinen ist ein sanftes Aroma eher nach dem Geschmack. Also nicht unbedingt ideal für jemanden chilli-verliebten wie mich.

Das Ambiente auch hier ist das eines schnellen Ladens für einen einfachen Bissen zu essen.

Preis: HKD30 (Ich finde viele Kritiken, die sagen, dass die Schalen hier extra-klein sind. Ich fand die Portionen überall ähnlich gross bzw. eben klein…)
77 Wellington Street, Central, Hong Kong

Mak's Noodles, Hong Kong
Mak’s Noodle, Hong Kong

Teil 2: Dim Sum folgt in Kürze

Eine Antwort auf „Sterne-„Street Food“ in HK, Teil 1: Wonton“

Kommentar verfassen