Blog

Auf der Spur von Würze in Japan 7: Honke Owariya, Kyoto

Auf der Spur von Würze in Japan 7: Honke Owariya, Kyoto

Die meisten Regionen, wo Buchweizen angebaut wird, halten ihn für ein grobes und minderwertiges Korn nur gut für seine Widerstandsfähigkeit. Trends geben allerdings immer wieder mal neuen Status, ein Ort wie Honke Owariya zeigt die Kraft von Tradition – und zeigt auch die Verbindung zu […]

Auf der Spur von Würze in Japan 6: Hakata Furyu Ramen, Osaka

Auf der Spur von Würze in Japan 6: Hakata Furyu Ramen, Osaka

Zu Nihonbashi, Osaka, von der Sennichimae-Strasse in die Sennichimae Einkaufsstrasse, und man ist schon wieder in Dotonbori mit all seinen Lokalen. Ich wollte gleich noch einmal Ramen probieren, aber einer anderen Art.

Auf der Spur von Würze in Japan 5: Houzenji Sanpei, Osaka

Auf der Spur von Würze in Japan 5: Houzenji Sanpei, Osaka

Nach der ungeplanten Umleitung vom Kumano Kodo-Pilgerweg zum Instant Ramen Museum und zu wirklich würzigen Ramen von Ippudo war es an der Zeit, mit meinen Plänen weiter zu machen.

Wenn ich schon nicht weiter der Pilger auf einem spirituellen Weg sein konnte, dann zumindest der Essen-Suchende.

Was besser, in Osaka, als sich also näher mit Okonomiyaki zu beschäftigen? (mehr …)

Auf der Spur von Würze in Japan 4: Ippudo Ramen

Auf der Spur von Würze in Japan 4: Ippudo Ramen

Nach meiner „Flucht“ vor dem Taifun und dem Blick auf Instant Ramen war es höchste Zeit, in Japan auch einmal an frisch(er)e Ramen zu kommen. Am Weg zum Instant Ramen Museum hatte ich schon Leute in einer Schlange vor Ippudo Ramen gesehen, auf derselben Strasse […]

Auf der Spur von Würze in Japan 3: Das Instant Ramen Museum, Osaka

Auf der Spur von Würze in Japan 3: Das Instant Ramen Museum, Osaka

Der nächste Taifun brachte mich früher ab vom Kumano Kodo Pilgerweg als ich geplant hatte. Regen sollte mich aber zumindest nicht davon abhalten, mehr von Osaka zu sehen, welches selbst in einem Land, das so viel Aufmerksamkeit auf Esskultur legt wie Japan, bekannt ist als […]